Grauer Himmel und ein eisiger Wind, - das Wetter meinte es in diesem Jahr nicht ganz so gut. Da es aber wenigstens nicht regnete, machten sich trotzdem im Laufe des Nachmittags am 18. Januar 2020 so nach und nach rund 70 Klinkraderinnen und Klinkrader auf, um zuzusehen, wie ihre Tannenbäume einer nach dem anderen den Flammen übergeben wurden. Die KfK-Wählergemeinschaft hatte eingeladen, um das alte Jahr bei Grillwurst, Kakao und Glühwein endgültig zu verabschieden. Bei für die Kinder kostenlosem Verzehr wurde „geschnackt“ und gelacht, mit der Hoffnung auf ein gutes neues Jahrzehnt. Bei einsetzender Dämmerung löste sich das Fest allmählich auf, weil auch der heiße Glühwein nicht mehr gegen die Kälte half.

Ein herzlicher Dank geht an alle helfenden Hände. Timo Hansen hat wieder seine Fahrzeuge zum einsammeln der Tannenbäume eingesetzt und Dirk Levermann seine Koppel zur Verfügung gestellt. Dafür gilt beiden unser besonderer Dank.

Copyright © Klinkrader für Klinkrade e.V.